Eingewöhnung

Große Schritte

Von der Fremdumgebung zur Vertrauensumgebung! 

Nach der vertrauten Eltern-Kind-Zeit steht die Fremdbetreuung vor der Tür und es kommen viele Fragen auf. Lasst uns gemeinsam den Blick auf die altersgerechten Bedürfnisse deines Kindes richten. 

Schon in der Schwangerschaft müssen werdende Mütter und Väter sich mit der Fragen beschäftigen, wann und in welcher Form ihr Kind fremdbetreut werden soll. Aber ist es tatsächlich realistisch, diese elementar wichtige Entscheidung  zu treffen, ohne die Bedürfnisse deines Kindes zu kennen? 

Wichtig ist hier, auf die eigenen Bedürfnisse zu schauen und sich dem Gedankenkarussell der vielen Fragen hinzugeben, um sich auf die Zeit nach der schönen Elternzeit einzulassen.

Gebe deinem Kind Wurzeln, damit es später Flügel bekommt.

 

Von der Fremdbetreuung zur Vertrauensumgebung ist ein intensiver Workshop mit dem Fokus auf eine bedürfnisorientierte Eingewöhnung.

Im Kurs „Eingewöhnung“ sprechen wir über folgende Fragen:

Welche Art von Fremdbetreuung fühlt sich für uns richtig an?
Woran erkenne ich eine gute Eingewöhnung? Was hat Bindung mit Eingewöhnung zu tun?
Wie lange dauert eine Eingewöhnung?
Was sind gute Voraussetzungen für eine Eingewöhnung?
Eingewöhnung aus Kinderaugen betrachten
Stärkung des eigenen Bauchgefühls

Der Kurs und Termine

Die 2 Kursstunden beinhalten viele wissenswerte Dinge über das Thema „Eingewöhnung“. Wir beleuchten gemeinsam, was euch als Familie wichtig ist in dieser Zeit und wie Ihr mit Tagesmütter und Erzieher/innen gut in den Kontakt kommt.